Ausbildung zum ganzheitlichen Berater

 

Die Weiterbildung zum professionellen Berater richtet sich an alle Menschen in Heil-, Lehr- oder Sozialberufen, oder an Menschen, die sich auf privater Basis zum Lebensberater weiterbilden möchten.

Um professionell beraten zu können, bedarf es einer fundierten Ausbildung und Erfahrung. Die Weiterbildung zum professionellen Berater richtet sich daher an Personen, die aus beruflichen Gründen beraten möchten oder müssen.

Heilpraktiker, Sozialberufe, Ärzte, Lebensberater, Erzieher, Sozial- und Heilpädagogen, Führungspersonen, Lehrkräfte, Menschen, die sich in der beratenden Arbeit selbständig machen wollen, oder vergleichbare Tätigkeiten finden hier die Ergänzung und Vervollständigung ihrer beruflichen Arbeit. Theoretische Inhalte wechseln mit praktischen Übungen. Durch dieses Vorgehen wird ein Prozess in Gang gesetzt, der die eigene Persönlichkeitsentfaltung in den Mittelpunkt rückt. Nur ein geklärter Berater ist ein guter Berater!
 

Ausbildungsprogramm

 

I. Grundlagen

Grundlagen esoterischer Betrachtungsweisen

  • Der mehrdimensionale Raum
  • Strahlen der Dimensionen
  • Unser Körper im mehrdimensionalen Raum
  • Hohes Selbst
  • Inkarnationszyklen
  • Resonanzen
  • Wassermannzeitalter
  • Aufstieg
  • Sinn der Existenz – Aufgabe der Menschheit

 

Grundlagen der Psychologie und Pädagogik

  • Wahrnehmen, Denken, Sprechen, Erinnern - Mit Übungen
  • Kommunikation nach Watzlawick und Schulz v. Thun - Mit Übungen
  • Konflikt - Mit Übungen
  • Wir leben in Systemen - Übungen mit Playmobilfiguren
  • Transaktionsanalyse
  • Die vier Lebensanschauungen
  • Eltern-, Kind-, Erwachsenen-ICH
  • Psychoanalyse
  • Die psychische Entwicklung des Menschen
  • Die sieben Lebensjahrsiebte
  • Das männliche und weibliche Prinzip
  • Aggression - Depression
  • Psychische Erkrankungen

Grundlagen der alternativen Therapieverfahren

  • Die Philosophie therapeutischer Arbeit – Grundhaltungen, Rechtliches
  • Psychosomatik
  • Das feinstoffliche System des Menschen
  • Meridiane
  • Chakren
  • Der Mensch als Träger der Elemente - Mit Naturbegehungen
  • 6-Körper-System

II Aufbauausbildung wahlweise


Alle Module mit intensiven Übungen, bis die Methode beherrscht wird

 

Beraterausbildung

  • Klientenzentrierte Gesprächsführung
  • Kommunikationstypen
  • Konfliktmanagement

Arbeit am 6-Körper-System

  • Psychosomatik
  • Energetische Körperarbeit
  • Chakrenarbeit
  • Meditationsausbildung
  • Systemaufstellung
  • Essenzen und andere Hilfsmittel
  • Reinkarnationstherapie

 

Weitere Module

  • Quest, das Drehbuch für den eigenen Lebensplan
  • Archetypenlehre und Tarotberatung
  • Mediales Arbeiten
  • Professionelles Präsentieren
  • Gestalten von Seminaren, Gruppen leiten



Zu jedem Ausbildungsmodul werden umfangreiche Unterlagen überreicht.